Field Writing

Ein Selbstversuch über das Verhältnis zur Natur von Gerhard Richter


Es ist ein Mythos, dass wir ein Teil der Natur sind. Dann könnten wir doch gut miteinander. Aber die Natur spricht nicht mehr mit uns. Oder doch? Gerhard Richter wagt einen letzten Versuch.

Der Journalist Gerhard Richter beschäftigt sich immer wieder mit dem Verhältnis von Mensch und Natur.

Sind wir Menschen tatsächlich noch ein Teil der Natur? Welche Rolle spielen wir dabei?

Seit 2018 setzt sich Gerhard Richter regelmäßig mit seiner Hermes Baby Reiseschreibmaschine in markante Teile der Landschaft und schreibt Texte. Darin schilderte er die Umgebung und seine Reflexionen dazu. Als Journalist verlässt er damit die herkömmlichen Recherchewege. Sein Gesprächspartner ist die Natur selber. Diese Art des Schreibens nennt er Field Writing.

Die so entstandenen "Feldreporte" veröffentlicht Gerhard Richter auf dieser Koralle.

Kostenfreier Newsletter: Field Writing

Sie möchten regelmäßig über neue Feldreporte informiert werden? Dann bestellen Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.

Unterstützen Sie „Field Writing“ mit einem Betrag Ihrer Wahl. Sie unterstützen so gezielt weitere Recherchen.

Autorïnnen im Magazin

Gerhard Richter

Gerhard Richter

Autor und Reporter

22 Artikel