Impfungen - Von Sorgen, Pflichten und Revolten

Pandemia-Podcast über Hürden auf dem Weg zur Herdenimmunität

imago images/Sven Simon Themenbild,Symbolfoto-noch im Dezember soll der Impfstoff von Biontech Pfizer zugelassen werden, so dass noch im Dezember mit den Impfungen in den Corona-Impfzentren begonnen werden kann. Schild Impfung 3 vor einem Impfraum im Malteser Corona Impfzentrum in Haar bei Muenchen am 15.12.2020. Schild, *** Themenbild,Symbolfoto still in December the vaccine of Biontech Pfizer is to be approved, so that still in December with the vaccinations in the Corona vaccination centers can be begun sign vaccination 3 before a vaccination room in the Malteser Corona vaccination center in hair with Munich on 15 12 2020 sign,

Das Pandemia-Team beschäftigt diese Woche die Frage, wie man Menschen zum Impfen bewegt. Der Historiker Sidney Chalhoub erzählt von einem Aufstand in Rio de Janeiro gegen die Einführung einer Impfpflicht Anfang des 20. Jahrhunderts. Mit Karl LauterbachNatalie Grams und Cornelia Betsch sprechen sie über Sinn und Unsinn einer Impfpflicht heute und welche anderen Möglichkeiten es gibt, Menschen das Impfen näher zu bringen. Der Forscher Florian Krammer erklärt, warum Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 so schnell entwickelt - und trotzdem auf ihre Sicherheit geprüft - werden konnten.

Über diesen Podcast:

Die Corona-Krise hat die Welt in kürzester Zeit in „Pandemia“ verwandelt: eine neue Realität zwingt die Menschheit, sich mit der Bedrohung durch Infektionskrankheiten auseinanderzusetzen. Die Wissenschafts- und Gesellschaftsjournalisten Kai Kupferschmidt, Laura Salm-Reifferscheidt und Nicolas Semak begeben sich in diesem neuen Podcast auf Reisen in verschiedene Länder und versuchen zu ergründen, welche Lehren wir aus früheren Seuchen und Krisen für unsere jetzige Lage ziehen können.

Pandemia ist eine Produktion von Viertausendhertz – mit RiffReporter als Kooperationspartner. Diese Folge wurde zusätzlich gefördert durch Mittel der Riff freie Medien gGmbH.

Kai Kupferschmidt ist Wissenschaftsjournalist, Buchautor und als Mitglied von RiffReporter in dem Podcast-Projekt vertreten. Er hat Molekulare Biomedizin studiert und ist Korrespondent für Science sowie Autor für zahlreiche weitere Medien.

Laura Salm-Reifferscheidt ist Print- und Radiojournalistin und befasst sich mit den gesellschaftlichen Perspektiven von Gesundheitsthemen in Afrika und Asien. Ihre Arbeiten erscheinen u.a. bei Deutschlandfunk KulturÖ1The Lancet und Deutsche Welle.

Nicolas Semak ist Journalist, Podcaster und Mitgründer von Viertausendhertz. Er entwickelt, produziert und moderiert seit vielen Jahren verschiedene Podcastformate.

Weiterführende Links:

Pandemia gibt es auch in diesen Formaten:

Flatrate ab 8 € RiffReporter unterstützen
Covid-19: Ein Virus bedroht die Welt